Sonntag, 8. Februar 2009

Neue Stricktechnik....

Und die musst ich einfach ausprobieren. Dabei werden 2 Socken auf einer Rundstricknadel gestrickt. Das lästige nachmessen zwischen der ersten und der zweiten Socke entfällt. UUUUUND die zweite Socke ist automatisch immer mit der ersten Socke fertig....

Zugegeben, die ersten 3 Reihen ca sind ziemlich kompliziert, man muss aufpassen das frau sich nicht verhedert in den Wollknäueln aber dann gehts flott von der Nadel.

Ich hab mich erst mal an kleine Söckchen probiert für mein Sohn, die sind ja schnell fertig. Da macht Socken stricken noch mehr Spass, denn das Stricken der lästigen 2. Socke entfällt ja bei dieser Stricktechnik *hihi*

Nun hab ich schon das nächste Projekt auf der Nadel, Socken für den allerliebsten Göga. Und ich muss mich sputen, die solln ja bis Valentinstag fertig sein.

Ich häng noch ein Bildchen an, des Buch aus dem die Anleitung stammt (sehr schönes Buch, vor allem sind da noch Sockenmuster mit drinne) und meine Probesöckchen.

Kommentare :

  1. Na,da hat Flip ja passende Socken zu seinem Pullunder.Ich finde die Farben ja soooo schön."schwärm"
    Socken stricken würde ich ja auch zu gerne mal,aber ich kriege grade mal nen Schal hin. *blödbin*
    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. jaaa Sandy hat es schon geschrieben, die passen ja super zum Pullunder gg... sind wirklich schön geworden....

    AntwortenLöschen
  3. Die sind toll geworden! und die idee zwei auf einmal zu stricken ist ja super...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,
    ich bin echt begeistert was Du so machst :))) Dafür habe ich etwas für Dich auf meinem Blog. Schau doch mal vorbei :)
    Lieben Gruß
    Anne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank das du Dir Zeit nimmst und einen Lieben Kommentar da lässt!